Naturreservat & Biologische Station

Flora & Fauna

 

Ein Spaziergang durch das Un poco del Chocó Reservat lädt zu einer Entdeckungsreise durch den Bergregenwald ein. Baumfarne, riesige Aronstabgewächse, Palmen, Bromelien, Orchideen und eine Vielzahl weiterer Pflanzen bieten Lebensraum für unzählige Tierarten.

 

Auf einer Wanderung durch den Wald kann man…

… Nüsse der Tagua-Palme finden, Ecuadors natürliches Elfenbein, welches von der einheimischen Bevölkerung zur Schmuckherstellung verwendet wird.

… nach Würgefeigen Ausschau halten, deren Früchte laute Gruppen von Kapuzineraffen oder Papageien anlocken.

Kolibri besucht Blüte im Naturreservat in Ecuador Südamerika.

… einen Einsiedlerkolibiri beobachten, während er eine Erica, Gesneria oder Bromelien-Blüte besucht.

Baumfarne im Naturreservat in Ecuador Südamerika.

… Baumfarne sehen, deren Ursprünge bis in die Zeit der Dinosaurier zurück reichen.

Riesenaronstabgewächs im Naturreservat in Ecuador Südamerika.

… sich mit dem riesigen Blatt eines Aronstabs, der sogenannten Regenschirm-Pflanze, vor Regen schützen.

Golden Tanager im Naturreservat in Ecuador Südamerika.

 … den Anblick farbenfroher Tangaren in einem Cecropia-Baum geniessen.

Euglossine bees im Naturreservat in Ecuador Südamerika.

… die Bestäubung einer Orchidee oder Parfümblume durch eine schillernde Prachtbiene beobachten.

Oder während einer Nachtwanderung…

Olingo im Naturreservat in Ecuador Südamerika.

… trifft man einen Wickelbären (Potus flavus) oder einen Olingo (Bassaricyon medius).

…sucht man nach schaurig-schönen Geißelspinnen (Amblypygi sp.).

Aber man wünscht sich wahrscheinlich nicht…

Vogelspinne im Naturreservat in Ecuador Südamerika.

…eine haarige Vogelspinne anzufassen.

Lanzenotter im Naturreservat in Ecuador Südamerika.

… eine Lanzenotter (Bothrops osbornei) anzutreffen, die zusammengerollt auf ihre nächste Beute lauert.

Saturnidenraupe im Naturreservat in Ecuador Südamerika.

… in die Stacheln einer wunderschönen Saturniden-Raupe zu greifen.

Olingo