Naturreservat & Biologische Station

Naturschutz-Praktikum

Praxisbezogener Naturschutz
1/9

Praktikanten bekommen einen Einblick in alle unsere (all-) täglichen Arbeiten, die den Naturschutz im Reservat und der Umgebung fördern und erfahren so, wie praktischer Naturschutz aussieht.

 

Inhalte

 

Als Praktikant wirst du:

- Naturpfade im Reservat ausbauen und pflegen

- im organischen Garten arbeiten

- bei Vogelmonitoring und Netzfängen assistieren

- Kamerafallen kontrollieren und die Säugetieraktivität untersuchen

- uns zu lokalen Naturschutz-WorkShops begleiten*

- Umweltbildungsarbeit für einheimische Jugendliche planen und durchführen*

- Bananenfutterstellen pflegen und neu befüllen

- "lebende Bäumchen" pflanzen und bei Wiederaufforstungsprojekten helfen

- Schmetterlinge fangen und bestimmen

Kolibri-Pflanzen-Interaktionen untersuchen

Blogeinträge schreiben

 

*Grundkenntnisse in Spanisch vorausgesetzt

 

Zeiten 2017

 

Das Naturschutz-Praktikum kann bevorzugt zu folgenden Startterminen begonnen werden: 
8. März

12., 19. oder 26. April

17. Mai

6. oder 13. September 
4. oder 11. Oktober

8. oder 15. November

6. Dezember

 

Zudem empfehlen wir das Praktikum mit der Teilnahme an unserem zwölftägigen Tropenökologie-Kurs zu kombinieren. Praktikanten, die vor Praktikumsbeginn am Kurs teilnehmen, erhalten eine Gutschrift von 50$.

 

Kosten ab 175 US$ pro Woche

 

Die Kosten sind abhängig von der Aufenthaltsdauer und enthalten Unterkunft und Verpflegung auf der Biologischen Station, Nutzung von vorhandenem Arbeitsmaterial und Literatur, (praktikumsrelevanter) Transport vor Ort, professionelle Betreuung und Steuern. Das Praktikum kann zwischen 4 und 24 Wochen dauern. Die Kosten sind abhängig von der Aufenthaltsdauer.

 

Weitere Infos hier:
Aus unserem Blog....

Noch nie hab ich in 4 Wochen so viel gelacht und gleichzeitig interessante Dinge gelernt...

"

Martina, Heidelberg